Im letzten und spannendsten Rennen des 4. Norderstedt Marketing Drachenbootrennens lieferten sich am vergangenen Samstag im ARRIBA Strandbad die drei zeitschnellsten Teams der zwei Vorläufe ein packendes Finale. Die ASN Dragons der Firma ASN Sicherheitsdienst Nord konnten sich knapp gegen die Yellow Dragons der Firma Jungheinrich und dem Team Zerspanik von der Firma Kreyenberg durchsetzten und somit ihren Titel verteidigen.

Ab 9.00 Uhr herrschte im ARRIBA Strandbad ein reges Treiben. Die 520 Paddler der 26 teilnehmenden Teams richteten sich im Strandbad  unter den bereit gestellten Pavillons ein. Pünktlich um 10.00 Uhr starteten die ersten Vorläufe. Bei bestem Sommerwetter kamen über 600 Gäste zum Zuschauen und Anfeuern ins Strandbad. Am Nachmittag erreichte  die Stimmung bei den Finalläufen ihren Höhepunkt. Erst nachdem alle Mannschaften mit Medaillen und Pokalen geehrt wurden setzte der angekündigte Gewitterregen ein.

140705_Drachenboot_norderstedt__1216

 

Alle Fotos zum Rennen von Burkhard Sielaff: hier

Ergebnisse zum Rennen: hier

weitere News

© 2019 dbr3.de