Hitzeschlacht am Stadtpark-See

6. Juli 2015 von Dagmar

 

Yellow Dragons gewinnen 5. Norderstedt Marketing Drachenbootrennen

Im letzten der 18 spannenden Rennen des 5. Norderstedt Marketing Drachenbootrennen lieferten sich am vergangenen Samstag im ARRIBA Strandbad die drei zeitschnellsten Teams der zwei Vorläufe ein packendes Finale. Die Yellow Dragons der Firma Jungheinrich, die ELIXIA Dragons vom Fitness Studio Langenhorn und die Water Gladiators der Firma Jens Gottschalk stiegen mit jeweils 18 Paddlern in die schmalen Drachenboote, um im letzten Rennen des Tages den Sieger zu ermitteln. Nach einem reibungslosen Start lieferten sich das Team ELIXIA Dragons und das Team der Yellow Dragons ein heißes Kopf an Kopf Rennen über die 200 Meter lange Rennstrecke. In einem packenden Wimpernschlag-Finale glitt das Boot der Yellow Dragons (00:50,29) vor den ELIXIA Dragons (00:50,36) über die Ziellinie knapp gefolgt von den Water Gladiators (00:52,02). Das denkbar knappe Ergebnis wurde durch die Zielkamera bestätigt. Der Jubel der drei Teams war deutlich über den Stadtpark-See hinweg zu hören.

Das es ein heißer Tag werden würde, stand schon vor dem Rennen fest. Den Teilnehmern und Zuschauern bot sich im ARRIBA Strandbad ein buntes Bild. Der Strand und die Liegewiese waren mit Badegästen, Zuschauern und Paddlern bis auf den letzten Platz gefüllt. „So viele Zuschauer hatten wir noch nie beim Norderstedt Marketing Drachenbootrennen“, freut sich Marie-Katrin Weidner von Norderstedt Marketing e.V., die am Morgen das Rennen mit Vereinskollegen Henning Schurbohm eröffnete. Henning Schurbohm begrüßte insbesondere das Willkommensteam der Stadt Norderstedt, welches von Norderstedt Marketing zur Teilnehme am Rennen eingeladen wurde und als Team International „Gemeinsam in einem Boot“ startet.

Während des gesamten Wettkampftages herrschte trotz der hohen Temperaturen bei den 18 Firmen- und Vereins Teams aus Norderstedt und Hamburg eine ausgelassene und fröhliche Stimmung. Das herrliche Wasser des Stadtpark-Sees lud zur Abkühlung ein und dank der Pavillons, die für jedes Team als Schattenspender vom ARRIBA Strandbads aufgebaut wurden, verlief der Tag ohne Zwischenfälle. Nach der Siegerehrung der 18 Teams waren sich alle einig: „Wir sind im nächsten Jahr wieder mit dabei!“

Diese Galerie enthält 0 Bilder